Logo03

Mittwoch, September 20, 2017
Streifen_Damen02.png

Saison 2009/10

Das war die Saison 2009/2010

 

12.09.   TUS - TSV Chieming  X : 0
20.09.   SV Waldhausen - TUS  3 : 1
26.09.   TUS - DJK Otting  3 : 2
10.10.   DJK Nußdorf - TUS  1 : 2
17.10.   TUS - TSV Neuried  3 : 1
24.10.   SV Walpertskirchen - TUS  1 : 0
31.10.   TUS - FT Rosenheim  X : 0
27.03.   TUS - SC Rechtmehring  3 : 1
11.04.   TSV Chieming - TUS  0 : 4
17.04.   TUS - SV Waldhausen  2 : 0
24.04.   DJK Otting - TUS  1 : 1
08.05.   TUS - DJK Nußdorf  3 : 1
15.05.   TSV Neuried - TUS  1 : 2
26.05.   TUS - SV Walpertskirchen  4 : 1
06.06.   FT Rosenheim - TUS  1 : 3
12.06.   SC Rechtmehring - TUS  2 : 3
           
           

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spielberichte Rückrunde 2009/2010

 

11.04.2010 TSV Chieming – TUS Bad Aibling 0:4 (0:3)

 

Nach elf Minuten Spielzeit war das Spiel in Chieming zugunsten unserer Damen entschieden. Bereits nach drei Minuten gab es einen Elfmeter für Aibling den Sylvia Hägele sicher verwandeln konnte. Das 2:0 für unsere Mannschaft resultierte aus einer direkt verwandelten Ecke von Moni Eisenreich.

Danach ließ man Ball und Gegner gekonnt laufen. Folge daraus, die 3:0 Halbzeitführung durch Balaj Manushaqe. In der zweiten Halbzeit schalteten unsere Damen einen Gang zurück. Dabei hatte man jedoch den Gegner weiterhin voll im Griff.

Moni Eisenreich erhöhte schließlich noch kurz vor Schluss zum 4:0 Endstand für unsere Mädls.

 

Torschützen: Moni Eisenreich 2x, Sylvia Hägele und Balaj Manushaqe

 

 

17.04.2010 TUS Bad Aibling – SV Waldhausen 2:0 (1:0)

 

Eine Nummer stärker als Chieming erwiesen sich unsere Gäste aus Waldhausen. Jedoch befolgten unsere Damen, die von Trainier Stephan Brunner ausgegebene Devise den Gegner aggressiv unter Druck zu setzen. Nach einem Freistoß von Sylvia Hägele, den die Waldhausener Torfrau nur abprallen ließ, war die Spielerin Balaj Manushaqe zur Stelle und erzielte die 1:0 Führung für die Heimmannschaft. Mit diesem Spielstand ging es dann schließlich auch in die Pause.

Hochmotiviert und aggressiv spielten unsere Damen auch in der zweiten Halbzeit. Als Folge daraus konnte Johanna Hofmann aus 14 Metern die 2:0 Führung erzielen.

Torfrau Maria Kleinhuber verhinderte anschließend, mit einigen sehr starken Paraden den Anschlusstreffer der Gäste. Somit konnte ein weiterer Sieg verbucht und die Tabellenführung verteidigt werden.

 

Torschützen: Balaj Manushaqe und Johanna Hofmann

 

 

24.04.2010 DJK Otting – TuS Bad Aibling   1:1 (0:0)
 
Sehr schwer tat sich unsere Mannschaft beim Auswärtsspiel in Otting. Hierbei setzten die Gastgeberinnen unser Team von Anfang an schwer unter Druck. Nach der Halbzeit war es Otting, die verdient mit 1:0 in Führung gingen. Nachdem schon alle mit einem Heimsieg der Gastgeber gerechnet hatten, war es Neuzugang Tamara Linnhuber die den schmeichelhaften Ausgleich für Aibling erzielen konnte. Nach einer gelb-roten Karte für Martina Blabsreiter 10 Minuten vor dem Ende der Partie, verteidigte unser Team mit Mann und Maus das 1:1 Unentschieden und entführte am Ende einen sehr glücklichen Punkt.
 
Torschütze: Tamara Linnhuber
 
 
08.05.2010TuS Bad Aibling – SV DJK Nussdorf   3:1 (3:0)
 
 
Mit einem wahren Sturmlauf überrannte unsere Mannschaft die Gäste aus Nussdorf.
Nach elf gespielten Minuten führten unsere Damen bereits sage und schreibe 3:0 ! Nur einmal wurde es gefährlich für die Heimmannschaft als Nussdorfs Kapitän aus 45 m unsere Torfrau mit einem Dropp-Kick prüfte. Maria Kleinhuber reagierte jedoch prächtig und konnte den Schuss abwehren.
Mehr als der 3:1 Anschlusstreffer in Halbzeit zwei war jedoch für Nussdorfs Damen nicht mehr möglich. Aibling verwaltete gekonnt die sichere Führung und fuhr weitere drei Punkte ein.
 
Torschützen: Monika Eisenreich, Sabrina Ochsendorf und Balaj Manushaqe.
 
 
15.05.2010 TSV Neuried – TuS Bad Aibling      1:2 (0:1)
 
Von Anfang an entwickelte sich auf den für Bad Aiblings Damen ungewohnten Kunstrasen ein flottes Spiel beider Mannschaften.
Monika Eisenreich erzielte hierbei mit einem tollen Schuss aus 18 Metern die Aiblinger Führung. Dies war zugleich auch der Pausenstand. Kurz nach der Halbzeit war es Sylvia Hägele, welche die verletzte Stefanie Baumann ersetzte, die mit einem überlegten Schuss ins kurze Eck der Neurieder Torfrau keine Chance ließ und das 2:0 erzielte.
Mehr als der 1:2 Anschlusstreffer sieben Minuten vor dem Ende war jedoch für Neuried nicht mehr möglich.
 
Torschützen: Monika Eisenreich und Sylvia Hägele