Logo03

Samstag, September 23, 2017

News

TuS Bad Aibling 3 - SV Vagen 7:1

Beim ersten Ligaspiel der Saison liesen die Kleeblättler nichts anbrennen. Erneut spielten sie gut zusammen und kamen so zu zahlreichen Chancen. Das erste mal versenkte Rafael die erste sich bietende Gelegenheit zum 1:0. Es dauerte nicht lange und das nächste Tor durch Maximilan schlug im Kasten der Vagener ein. Das dritte Tor erzielte Anian durch einen Handelfmeter. Der Verteidiger der Vagener dachte wohl er sei Torwart und hielt den Ball auf der Linie. Danach liesen unsere Jungs nach und vertändelten unnötig viele Bälle, was dann der Stürmer des SV Vagen ausnutzte und den vorher kaum geprüften Torwart mühelos überwinden konnte, da dieser zu der Zeit nicht wirklich auf dem Platz war. Danach waren unsere Jungs wieder wachgerüttelt und gaben wieder Gas. Den Halbzeitstand von 4:1 traf wieder Maximilian.

In der zweiten Halbzeit zeigten unsere Jungs keine Schwächen mehr und liesen nur wenig zu. Unsere Abwehrspieler Niklas und Maximilan räumten alles ab was daher kam. Torwart Markus hielt einen Fernschuss und vorne ging weiter die Post ab. Durch einen sehenswerten Pass in die Spitze von Kilian stand Rafael allein vor dem Torwart und schob eiskalt ein. Wenig später ging Korbinian auf der rechten Seite der Linie entlang durch und traf durch einen sehenswerten Fernschuss von der Seite unhaltbar unter die Latte. Den Abschlusstreffer markierte dann wieder Rafael und komplettierte damit seinen Hatrick.

Ein gelungener Start in die Saison, in der wir zum allerstern mal altersgerecht spielen. Das "Training" gegen die größeren hat wohl gewirkt!

Testspiel gegen SV-DJK Heufeld 5:1

Als Einstieg in die neue Saison bestritten wir ein Testspiel gegen einen guten Bekannten Gegner. Die Begegnungen waren bisher immer hart umkämpft. Die Bilanz ist derweil recht ausgeglichen.

Durch gutes Zusammenspiel konnte unsere Mannschaft überzeugen und gewann verdient mit 5:1

Am 29.11.2014 spielten wir beim F1-Turnier des Fc Deisenhofen in Oberhaching mit.

Wir kombinierten gut kamen zu zahlreichen Torchancen gegen ausnahmslos ältere Mannschaften (Jg2006). Das Tor zu treffen war aber wieder unser Problem.

So wurden wir mit einem einem Unentschieden und zwei Niederlagen dritter in unserer Gruppe. Die Jungs hätten mehr verdient.

Bei Spiel um Platz 5 verloren wir unglücklich in den letzten Minuten durch ein Gegentor des SV Nord München Lerchenau.

Trotzdem konnten die Jungs wertvolle Erfahrungen gegen sehr "körperlich betont" spielende Mannschaften. Nachteilig war auch, dass das Turnier nach den Regeln der Fairplayliga gespielt wurde. Die Fouls wurden zum Schluss des Turniers immer mehr, da sie ja selten bis gar nicht geahndet wurden.

Aufstellung: Constantin, Korbinian, Markus, Kilian, Maximilian, Luca, Niklas, Rafael

Tor: Maximilian, Markus

Das erste Testspiel auf Rasen ist gelungen.

Der SC Wall war mit seiner F2 angetreten, die etwa zur Hälfte aus 2006ern bestand. Ein Idealer Testspielgegner für die Rückrunde in der wir wieder gegen F1 Mannschaften spielen werden.

Unsere Jungs fasten sofort wieder Tritt und gingen früh durch einen Treffer von Rafael in Führung. Der Gegner kam kaum in unsere Hälfte dank unserer starken Abwehr und unseres defensiven Mittelfeldspielers und Kapitän Korbinian.
So lies auch das 2:0 nicht lange auf sich warten, das wieder Rafael durch eine Einzelleistung erzielte.
Nach etwa 10 Minuten wechselten wir nahezu die gesamte Mannschaft. Nun kam der Gegener zu mehr Gelegenheiten. Trotzdem kam er kaum vor unser Tor und wenn hielt unser Torhüter Aleks alles was auf sein Tor kam. Bis ein Gegenspieler gegen unsere hoch stehende Abwehr durchkam und den Ball unhaltbar ins Tor einnetzte.

In der zweiten Halbzeit ging es Anfangs hin und her. Die Torabschlüsse der Waller wurden mehr verfehlten aber das Tor. Bis dann doch ein Schuss in unserem Tor einschlug.
Nun begann unsere Drangfase in der der Gegener kaum mehr aus seiner Hälfte kam. Wir brachten den Ball aber nicht ins Tor, auch weil die Oberlandler kompakt mit fünf Jungs im eigenen Strafraum standen. Der Druck wurde aber dann doch zu hoch und so brachte uns ein Eigentor des Gegners den glücklichen aber doch verdienten 3:2 Sieg.

Es spielten:
Torwart Aleks
Verteidiung Niklas, Leo, Kilian, Paul
Defensives Mittelfeld Korbinian
Links Außen Markus, Anian
Rechts Außen Luca, Jonas
Mittelstürmer Rafael, Maximilian

Als unser erstes Hallenturnier in der Wintersaison 2014/15 traten wir in Heufeld bei einem Gauditurnier (ohne Turniergebühr und Preise) an. Es waren spannende Spiele bei denen unsere Jungs hervorragend zusammen spielten. Das Tor zu treffen war allerdings das große Problem. So verloren wir die ersten beiden Spiele unglücklich. Beim dritten Spiel gegen SV DJK Götting platzte dann der Knoten und wir gewannen 3:0. Gegen Heufeld II konnten wir ein 2:2 herausspielen und gegen Heufeld I fuhren wir eine knappe Niederlage ein.

Letzt endlich waren wir punktgleich mit Heufeld II wurden aufgrund des schlechteren Torverhältnisses vierter.

Aufstellung: Constantin, Leo, Korbinian, Markus, Kilian, Anian, Luca und Rafael

Weitere Beiträge...

  1. 1. Training - F3