Logo03

Freitag, September 22, 2017

News

TuS Bad Aibling 5 – ESV Rosenheim 3 Ligaspiel 18.10.2014

Aufstellung: Wesley K. – Sergeij D. – Eric R. – Noah A. – Luca P. – Tristan S.

Trainer: Dragan Dukaric

Ergebnis: 14:0

Torschützen: Noah A. (6); Eric R. (4); Wesley K. (2); Sergeij D.; Luca P.

Im vorletzten Saisonspiel überrannte unsere F5 förmlich die gegnerische Mannschaft vom ESV Rosenheim mit 14 Toren. Wobei man aber auch sagen muss, dass der ESV erst vor kurzem mit dem Spielbetrieb begonnen hat und viele Jungs dabei waren die teilweise noch nie gespielt haben. Noah und Eric waren die erfolgreichsten Torschützen mit jeweils 6 und 4 Toren.

TSV Brannenburg 4 – TuS Bad Aibling 5 Ligaspiel 24.09.2014

Aufstellung: Wesley W. – Sergej D. - Luca P. – Max H. – Noah A. - Tristan S. – Julian G.

 

Trainer: Dragan Dukaric

 

Ergebnis: 0:13

 

Nach dem Erfolgserlebnis im ersten Spiel, gingen unsere Jungs mit breiter Brust in das Auswärtsspiel beim TSV Branneburg. Vor allem Noah und Julian erwischten einen sehr guten Tag und trugen sich mit jeweils 6 und 4 Toren in die Torschützenliste ein. Die ganze Mannschaft spielt gut und hatte den Gastgeber jeder Zeit im Griff.

 

TuS Bad Aibling 5 – SV 1950 Pang 6 Ligaspiel 21.09.2014

Nils S. - Theo T. - keine Angabe - Tristan S. - Sergej D. - Luca S. - Leart K. - Maxi H. - Noah A.

Trainer: Dragan Dukaric

Ergebnis: 4:0 (Halbzeitstand: 2:0)

Torschützen: Theo T. (2), Luca S. und Nils S.

Am Samstag den 20. September um 10 Uhr vormittags stand für unsere F5 das erste Liga Spiel auf dem Programm. Ein Heimspiel gegen Pang. Sowohl für einige Jungs, als auch für unseren Trainer Dragan, war es das erste offizielle Liga Spiel vom BFV. Man könnte also sagen es lag dezent etwas Aufregung in der Luft. Wir trafen uns um 9 Uhr bei Sonnenschein, die Papas kümmerten sich um das Spielfeld, die Mamas um das leibliche Wohl. Bald trafen auch die Gäste aus Pang ein, die wir herzlich begrüßten. Beim Aufwärmen stellte sich heraus dass die Jungs aus Pang jeweils ca. ein Kopf kleiner als unsere Jungs waren. Dies sollte sich jedoch beim Spiel nicht bemerkbar machen. Es entwickelte sich ein recht zähes Spiel mit des Öfteren größerer Rudelbildung um den Ball. Sowohl auf Seiten von Pang als auch von unserer Seite. Hin und wieder erinnerte sich unsere Mannschaft dann doch das ganze Spielfeld zu nutzen um somit den Gegner laufen zu lassen und sich Platz zu verschaffen für Angriffe. Unsere Abwehr blieb wenig gefordert vom Gegner, sodass vor allem Luca, welcher für die Abwehr eingeteilt war, seinen Drang nach vorne des Öfteren auslebte. Dadurch schaffte er es auch sich einmal in die Liste der Torschützen einzutragen. Das Ergebnis hätte durchaus höher ausfallen können, wenn unsere Mannschaft die Angriffe überlegter zu Ende gespielt hätte. Man muss aber auch die Leistung der Panger Jungs anerkennen die trotz ihrer körperlichen Unterlegenheit super mithielten. Am Ende waren alle mit dem ersten Sieg, und somit erfolgreichen Start in die Herbstrunde des BFV, zu frieden.

 
Mannschaftsfoto